Sie sind hier:

Braille-Druckerei

Aktuelle Meldungen

Die Begriffe Braille, Brailleschrift, Punktschrift und Blindenschrift werden synonym verwendet. Im Gegensatz dazu wird die visuell lesbare Schrift Schwarzschrift genannt, auch wenn sie farbig gedruckt sein sollte.

In welcher Form sind wir in der Braille-Druckerei für Sie tätig?

Wir in Punktschrift  Wir

  • machen Lehr-, Schul- und Sachbücher, wissenschaftliche Literatur, Belletristik, Gesetzestexte und Zeitschriften barrierefrei zugänglich;
    Online-Katalog, Verlagsverzeichnis und Listen informieren über unser Angebot;
  • erarbeiten Systematiken (Regelwerke der Blindenschrift) sowie Übungsbücher und geben diese heraus;
  • stellen Wahlschablonen für Blinde und Sehbehinderte mit Hinweistexten her;
  • setzen Text in Blindenschrift (z.B. für Faltschachtelbeschriftungen) und liefern die Dateien;
  • lesen Korrektur;
  • versehen Visitenkarten mit Braille oder produzieren kombiniert mit Braille- und Schwarzschrift (auch farbig);
  • übertragen Text in Brailleschrift und drucken diesen in gelieferte Materialien ein;
  • stellen Beschilderungen für Innen- und Außenbereiche her;
  • erstellen navigierbare PDF-Dateien für Sprachausgabe und Braille-Zeile;
  • bieten Internetrecherche und Umsetzung in Braille;
  • machen Bescheide barrierefrei zugänglich;
  • beraten über die Möglichkeiten der Blindenschriftübertragung;
  • bearbeiten private Einzelaufträge kostengünstig in unserem Individuellen Punktschriftservice (IPS);

Gerne stehen wir Ihnen zu weiteren Erläuterungen zur Verfügung.

Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.
- Braille-Druckerei -
Postfach 1160
35001 Marburg
Telefon: 06421/606-470
FAX: 06421/606-476

Downloads der Braille-Druckerei

Die Braille-Druckerei bietet verschiedene Anleitungen, Braille-Schriftsätze und Systematiken zum Herunterladen an:
[intern]Zu den Downloads der Braille-Druckerei.

Zurück an den Anfang der Seite