Sie sind hier:

Bildungsangebote 2017

Grundlagen, Didaktik und Methoden

FB 01 - Praxis an der Carl-Strehl-Schule erleben - Hospitation im Unterricht mit blinden und sehbehinderten Schülern

Termin 1: 01.06.2017, ca. 09:00 - 16:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 01

FB 02 - Geocaching: Schnitzeljagd mit GPS – Sehende Begleitung für blinde und sehbehinderte Geocacherinnen und Geocacher

Termin 1: 19.05.2017, 09:00 - 18:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 02

FB 03 - Echoortung - eine Erweiterung der Orientierung blinder Menschen

Termin 1: 28.09.2017, 13:00 - 18:00 Uhr und 29.09.2017, 09:00 - 17:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 03

FB 04 - Punktschrift für Anfänger: Als Sehender die Blindenschrift erlernen

Termin 1: 27.10.2017, 13:00 - 17:00 Uhr und 28.10.2017, 09:00 - 16:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 04

FB 05 - Mit 3D-Druck die Welt begreifbar machen

Termin 1: 2 aufeinander folgende Tage im 2. Halbjahr 2017.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 05

FB 06 - Das iPad als Hilfsmittel in der Unterstützten Kommunikation

Termin 1: 01.04.2017 von 9:00 - 17:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 06

Zurück zur Themen-Liste der Bildungsangebote

Kompetent in IT, EDV und neuen Medien

FB 07 - Windows 10 ohne Maus

Termin 1: 10.03.2017, 09:00 - 16:30 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 07

FB 08 - Was ist neu an Office 2016?

Termin 1: 11.03.2017, 09:00 - 16:30 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 08

FB 09 - Windows-Computer im Griff mit dem Screenreader NVDA

Termin 1: 20.05.2017, 09:00 - 16:30 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 09

FB 10 - Punktschrift und DAISY im Handumdrehen - Digitale Texte konvertieren

Termin 1: 23.06.2017, 13:00 - 18:00 Uhr und 24.06.2017, 09:00 - 15:30 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 10

FB 11 - Word-Texte barrierefrei gestalten

Termin 1: 09.10.2017, 09:00 - 16:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 11

FB 12 - Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen

Termin 1: 20.10.2017, 09:00 - 16:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 12

FB 13 - R - die barrierefreie Statistik-Software

Termin 1: 03.11.2017 13:00 - 18:00 Uhr und 04.11.2017 09:00 - 15:30 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 13

Zurück zur Themen-Liste der Bildungsangebote

Beruf & Recht

FB 14 - Raus aus der Schule, rein in Ausbildung – Studium – Beruf!
Rechtliche Themen und Tipps für den Übergang

Termin 1: 21.01.2017, 09:00 - 17:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 14

FB 15 - Fit für den Job

Termin 1: 18.05.2017 von 09:00 bis 17:00 Uhr und 19.05.2017 von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 15

FB 16 - Assistenz?! Antworten auf rechtliche Fragen rund um Schulbegleiter, Vorlesekräfte, Arbeits- und Alltagsassistenzen

Termin 1: 22.09.2017, 14:00 - 18:00 Uhr und 23.09.2017, 09:00 - 13:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 16

Zurück zur Themen-Liste der Bildungsangebote

Teilhabe, Freizeit & Gesundheit

FB 17 - Mittendrin: Blinde und sehbehinderte Mitglieder sind herzlich willkommen

Termin 1: 13.03.2017, 10:00 - 14:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 17

FB 18 - Blinde und sehbehinderte Kundinnen und Kunden in der Apotheke

Termin 1: 16.03.2017 um 19:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 18

FB 19 - Wir schnuppern Atelier-Luft!

Termin 1: 22.04.2017, 10:00 - 17:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 19

FB 20 - Styling, Beauty und Klamotten – Wochenende für Mädels!

Termin 1: Anreisen am 05.05.2017 um 16:00 Uhr und Abreise am 07.05.2017 um 14:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 20

FB 21 - Es geht hoch hinaus! Kletter-Wochenende.

Termin 1: Anreise am 13.05.2017 zwischen 11:00 und 12:00 Uhr und Abreise am 14.05.2017 zwischen 14:00 und 15:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 21

FB 22 - Kochgenuss mit Sehverlust

Termin 1: 03.11.2017, 14:00 – 17:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 22

FB 23 - Erste Hilfe – Lehrgang für Blinde und Sehbehinderte

Termin 1: 04.11.2017, 09:00 - 18:00 Uhr und 05.11.2017, 09:00 - 14:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 23

Zurück zur Themen-Liste der Bildungsangebote

Low Vision für Othoptisten

FB 24 - Optische und physiologische Grundlagen der Anpassung von vergrößernden Sehhilfen: Ophthalmologische Grundlagen, Sehhilfen und Hilfsmittel und Grundlagen der Versorgung (Modul 1)

Termin 1: 27.01.2017, 13:00 - 18:30 Uhr und 28.01.2017, 08:30 - 17:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 24

FB 25 - Die Anpassung optischer Systeme - Aufbau, Funktion und Unterschiede elektronischer Systeme, Fernrohrlupensysteme und EDV-gestützte Hilfsmittel (Modul 2)

Termin 1: 19.05.2017, 13:00 - 18:15 Uhr und 20.05.2017, 08:30 - 17:15 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 25

FB 26 - Diagnostik und Grundlagen der Rehabilitation: Differentialdiagnostik und Befunde, Orientierung & Mobilität und Lebenspraktische Fähigkeiten (Modul 3)

Termin 1: 29.09.2017, 13:00 - 18:15 Uhr und 30.09.2017, 08:10 - 16:30 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 26

Zurück zur Themen-Liste der Bildungsangebote

Themen der Frühförderung

FB 27 - Konzepte der Frühförderung

Termin 1: 15.02.1017, 10:00 - 18:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 27

FB 28 - Lebensperspektiven: Rehabilitation, Schule und Beruf

Termin 1: 16.02.2017, 09:00 - 17:15 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 28

FB 29 - Sozialrechtliche Grundlagen

Termin 1: 17.02.2017, 09:00 – 17:15 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 29

FB 30 - Neuropädiatrie

Termin 1: 09.11.2017; 10:00 bis 18:00 Uhr und 10.11.2017; 09:00 bis 17:15 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 30

FB 31 - Ophthalmologie

Termin 1: 11.11.2017; 09:00 - 18:00 Uhr und 12.11.2017; 08:30 - 16:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Bildungsangebot FB 31

Zurück zur Themen-Liste der Bildungsangebote

Angebote für junge Leute

Osterfreizeit „Rund ums Pferd, mit viel Theater“

Die blista lädt Kinder zwischen 10 und 14 Jahren in den Osterferien zu fünf spannenden und abwechslungsreichen Tagen nach Marburg ein. Vormittags dreht sich alles ums Pferd. Und jeder Reiter weiß, zum Reiten gehört auch das Striegeln und Bürsten, bevor man sich auf dem Rücken eines Pferdes den Wind um die Nase wehen lassen kann. Hier kommen sowohl Reitanfänger als auch versierte Reiterinnen und Reiter auf ihre Kosten.

Nachmittags stehen dann die „Bretter, die die Welt bedeuten“ im Mittelpunkt. Gemeinsam finden die Kinder heraus, wie schnell man in andere Rollen und andere Figuren schlüpfen kann und wie leicht daraus witzige, spannende und berührende Theaterszenen entstehen. Im Mittelpunkt steht dieses Mal das Improvisationstheater, bei dem es darum geht, Geschichten und Figuren aus dem Nichts entstehen zu lassen.

Während der Tage sind die Ostercamper in blista-Wohngruppen untergebracht und werden von Pädagoginnen und Pädagogen betreut. Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt wie für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm, das vom Hüpfen auf einem überdimensionierten Luftkissen über Tretbootfahren bis zu gemeinsamen Kinobesuchen reicht. Natürlich ist auch genügend Zeit zum Musikmachen, Spielen und Quatschen.

Informationen und Anmeldung zur Osterfreizeit

Wer schon immer gerne „mal so richtig Theater machen“ wollte, neugierig auf das Reiten ist und Spaß daran hat, neue Leute kennenzulernen, der kann sich anmelden. Die Osterfreizeit findet von Sonntag, 9. April 2017 bis Freitag 14. April 2017 statt und kostet 295 EUR. Anmeldeschluss ist der 21. Februar 2017.

Für weitere Informationen und Anmeldung wendet Euch an ferienfreizeit@blista.de

Styling, Beauty und Klamotten – Wochenende für Mädels!

Das Freizeitangebot richtet sich an blinde und sehbehinderte junge Frauen ab 14 Jahren und findet Anfang Mai in Marburg statt.

An diesem Wochenende bleiben wir Mädels unter uns, testen Beauty-Produkte und tauschen Klamotten. Welche Produkte sind gut für meine Haut? Muss es immer Lippenstift sein? Welche Farben stehen mir am besten?

Zwei pädagogische Mitarbeiterinnen stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht den eigenen Stil zu finden. Wir beschäftigten uns mit der Außenwirkung von verschiedenen Farben und Stoffen, probieren Outfits von lässig bis schick und hinterfragen unsere Körpersprache. Pack Dein Beauty-Case und die liebsten Kleidungsstücke… wir freuen uns auf Dich!

Weitere Informationen findet Ihr unter FB 20.

Erste Hilfe-Kurs für Jugendliche ab 16 Jahren

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Marburg können blinde und sehbehinderte Menschen ab 16 Jahren den Erste Hilfe-Kurs absolvieren. Mit bedürfnisgerechten Lehrmethoden und Materialien im DAISY-Format erlernen die Teilnehmenden die „Lebensrettenden Sofortmaßnahmen“. Der Kurs ist anerkannt und wird u. a. von Lehramtsstudierenden für die Zulassung zum 2. Staatsexamen benötigt. Termin: 04. und 05.11.2017.

Weitere Informationen findet Ihr unter FB 23.

Raus aus der Schule… rein in Studium, Ausbildung und Beruf!

Die Übergangszeit zwischen Schule und Beruf ist oftmals mit vielen Fragen behaftet… Gehe ich an die Uni oder mache ich eine Ausbildung? Wie finanziere ich die Assistenzleistungen, die ich für mein Studium brauche? Welche Unterstützung bekomme ich für die Teilhabe am Berufsleben?

Für blinde und sehbehinderte Jugendliche geht es nicht nur um die Auswahl einer Ausbildung, eines Studiengangs oder eines Berufs… Wie sind all die Wünsche und Vorstellungen mit einer Sehbehinderung zu bewältigen? Welche Unterstützungsleistungen können wir nutzen?

Hier setzen unserer Bildungsangebote in Zusammenarbeit mit der rbm gGmbH - Rechte behinderter Menschen an. In den Veranstaltungen FB 14, FB 15 und FB 16 bekommt Ihr das grundlegende juristische Handwerkszeug vermittelt, um Eure beruflichen Zukunftspläne anzugehen.

Weitere Informationen findet Ihr in der Kategorie „Beruf und Recht“.

Zurück zur Themen-Liste der Bildungsangebote

blista individuell – Bildung und Beratung

Ihr persönliches Angebot für Ihre Organisation

Sie suchen eine Fortbildung, aber das passende Angebot ist im blista-Bildungsprogramm noch nicht dabei? Sie möchten Inhalte aus verschiedenen Workshops kombinieren oder eines unserer Seminare bei sich im Hause anbieten? Ihre Organisation möchte sich weiter entwickeln und dabei vom Know-how der blista profitieren? Dann ist blista individuell – Bildung und Beratung das Richtige für Sie.

Bei blista individuell nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir ermitteln im Dialog mit Ihnen den exakten Bedarf und machen einen abgestimmten Vorschlag für ein Bildungsangebot. Das Format bestimmen Sie: Ob zweistündiger Impuls-Vortrag, dreitägiges Seminar, eine persönliche Teamberatung bei Ihnen vor Ort oder die Produktion barrierefreier Materialien. Wir sind flexibel.

Werfen Sie einen Blick auf die Auswahl unserer Themen!

Inklusive Unterrichts- und Schulgestaltung

Jahr für Jahr machen zwischen 50 und 70 junge Menschen an der Carl-Strehl-Schule der blista das Abitur oder schließen eine Ausbildung zur IT-Fachkraft erfolgreich ab. Wir verfügen über einen enormen Wissenspool an blinden- und sehbehindertenspezifischer Didaktik, über Know-how bei der Organisation von Schülerarbeitsplätzen und der Entwicklung von Unterrichtsmaterialien bis hin zur Gestaltung von Lernräumen und der Optimierung von Innenraum- und Außengeländegestaltung (z. B. von schulischen Lernräumen).

Medien, Pläne und Hilfsmaterial

Um die UN-Behinderten-Rechts-Konvention umzusetzen, braucht es oftmals ganz praktische Dinge: Egal ob Visitenkarten mit Punktschrift, barrierefreie Einladungen, Flyer, Steuerbescheide oder taktile Stadtpläne und Gebäudewegweiser – dank der Abteilung für Kommunikation & Teilhabe hat die blista tiefgreifendes Know-how über die barrierefreie Konzeption und Produktion von Printmedien, Übersichtsplänen und anderen Hilfsmaterialen. Wir informieren und beraten Sie gerne!

Umgang mit sehbeeinträchtigten Senioren

Mit rund 70% haben Seniorinnen und Senioren in Deutschland den größten Anteil in der Gruppe der Menschen mit einer Sehbehinderung. Dies verändert die alltägliche Arbeit in vielen Organisationen: Zum Beispiel in Altenhilfe- und Pflegeeinrichtungen, wo eine beobachtete Verschlechterung der Alltagskompetenz der Bewohner und Klienten oftmals ihre Ursache in einer Veränderung des Sehvermögens hat. Aber auch bei anderen Vereinen und Dienstleistern, die Freizeit- und Bildungsangebote für Senioren entwickeln. Ob Sensibilisierung für das Thema Blindheit, Hintergrundwissen über die häufigsten Augenerkrankungen, Vorstellung von praktischen Hilfsmitteln und Sehhilfen zum Erhalt der Alltagskompetenzen oder richtiges Führen im Alltag – gerne hilft Ihnen die blista mit einem passenden Angebot.

Digitale Barrierefreiheit

Textdokumente (Word, PDF), Internetseiten und Softwareprogramme sind leider nicht per se barrierefrei, wodurch die Geschäftskorrespondenz einer Organisation schnell beeinträchtigt werden kann. Gerne unterstützt Sie die blista, die seit 2015 als Kompetenzzentrum für barrierefreie IT ausgezeichnet ist, bei der Realisierung des facettenreichen Themas „digitale Barrierefreiheit“. Wir bieten Prüfungen bestehender Internetseiten und Software hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit durch blinde und sehbehinderte Personen an und beraten Sie gern, welche Aspekte der digitalen Barrierefreiheit für Ihre Organisation von Relevanz sind. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schulen wir in der Erstellung barrierefreier Word- und PDF-Dokumente. Hier sind es oftmals nur kleine Handgriffe und Formatierungen, die dazu beitragen, dass auch ein blinder PC-Nutzer alle Inhalte lesen kann.

Kundenorientierung und Dienstleistungsservice

Betritt ein blinder oder sehbehinderter Gast ein Restaurant, ein Geschäft oder eine Hotel-Lobby, stellen sich von jetzt auf gleich eine Fülle an Fragen: Soll ich Hilfe anbieten und wenn ja wie? Wie zeige ich den Weg zum Platz oder auf das Zimmer? Wie läuft das mit der Bezahlung? Und: Darf ich „Auf Wiedersehen!“ sagen? Gerne machen wir Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Vorschlag für eine praxisnahe Fortbildung, damit sie in solchen Situationen sicher und versiert agieren können.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf… Wir beraten Sie gern!

blista-Bildungsangebote
Telefon: 06421 606-303
E-Mail: bildungsangebote@blista.de

blista individuell - Ihr persönliches Angebot für Ihre Organisation!

Zurück zur Themen-Liste der Bildungsangebote

Zurück an den Anfang der Seite