Bildungsangebot FB 17 - Mittendrin: Blinde und sehbehinderte Mitglieder sind herzlich willkommen

Für Vereine, die sich für blinde und sehbehinderte Menschen öffnen möchten, sowie für Betriebe, die z. B. als Praktikumsgeber blinde und sehbehinderte Jugendliche unterstützen möchten.

In Marburg leben viele blinde und sehbehinderte Menschen, die Interesse an der Teilnahme in Vereinen und kulturellen Institutionen der Stadt haben. Viele blista-Schülerinnen und Schüler machen in den Betrieben in Stadt und Landkreis wichtige Erfahrungen beim Schulpraktikum.

Mit der Veranstaltung möchten wir Vereinen, Freizeitanbietern und Betrieben Kenntnisse und Sicherheit im Umgang mit sehbehinderten und blinden Menschen vermitteln. Vor dem Hintergrund des Inklusionsgedankens möchten wir den Austausch über bestehende Barrieren und Fragestellungen anregen.

Die Teilnehmenden werden

  • eigene Erfahrungen und Unsicherheiten reflektieren können,
  • Informationen zur Kommunikation und zum Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen erhalten,
  • die Möglichkeit zur sensibilisierende Selbsterfahrung unter der Augenbinde bekommen,
  • praktische Tipps für die Gestaltung einer blinden- und sehbehindertenfreundlichen Innenraumgestaltung erhalten.

Termin(e) und Anmeldeschluss
Termin 1: 13.03.2017, 10:00 - 14:00 Uhr.
Anmeldeschluss Termin 1: 03.02.2017

Referent(en)
Pädagogische Mitarbeiter aus der Rehabilitationseinrichtung und dem Internat der blista

Teilnehmerzahl max. 16 Personen
Teilnahmebeitrag15 €

Anmelden

Zurück an den Anfang der Seite