Osterfreizeit „Ab auf die Matte“

Die blista lädt Kinder zwischen 10 und 14 Jahren in den Osterferien 2019 vom 14. bis 19. April 2019 zu fünf spannenden und abwechslungsreichen Tagen nach Marburg ein.

Vormittags dreht sich in unserer Sporthalle auf dem blista-Campus alles um Judo. Dabei gehen wir den „Sanften Weg“: Erfahrene Trainer/innen des mit der blista eng kooperierenden Vereins Blau-Gelb-Marburg vermitteln allen, die schnuppern oder einsteigen möchten, erste Erfahrungen und Techniken. Diese Sportart ist für Kinder mit Seheinschränkungen besonders attraktiv und so sind natürlich auch Kinder willkommen, die schon Judo-Erfahrungen haben und ihr Talent ausbauen möchten.

Nachmittags folgt ein buntes Freizeitprogramm mit dem Trend-Hobby Geocaching -auch bekannt als „Schnitzeljagd 2.0“, mit „Spiel und Spaß ohne Gewinner und Verlierer“, Stadtbummel in Marburg und einem chillig-kreativen Nachmittag in der Wohngruppe. Natürlich bleibt auch genügend Zeit zum Musikmachen, Spielen und Quatschen.

Die Ostercamper sind in einer blista-Internatswohngruppe untergebracht und werden von erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen betreut. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Eine blista Wohngruppe beim Frühstücken
Gemeinsames Essen in einer Internatswohngruppe © blista

Informationen und Anmeldung

Alle, die gerne mal „ab auf die Matte“ möchten und Spaß daran haben, neue Leute kennenzulernen, können sich anmelden. Die Osterfreizeit findet von Sonntag, 14. April bis Freitag 19. April 2019 statt und kostet 295 EUR. Anmeldeschluss ist der 15. März 2019.

Für weitere Informationen und Anmeldung wendet Euch an ferienfreizeit@blista.de

PS: Wer gerne vorab einen Blick auf unsere inzwischen sehr erfolgreiche Stammmannschaft, die „blista-Judoka“ werfen mag, schaut sich am besten in unserem YouTube-Kanal um. Viele Berichte über die früheren OsterCamps finden sich in unserem Magazin blistaNews, hier geht's beispielsweise direkt zum OsterCamp 2016.