(Wieder-) Einstieg in Ausbildung und Beruf

Als Kompetenzcenter für Eingliederung und Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt macht sich die blista gemeinsam mit Ihnen dafür stark, dass Sie erfolgreich und gezielt im Beruf oder in einer Ausbildung ankommen.

Dabei liegt der Fokus darauf, Sie durch eine gute Standortanalyse, eine sehbehinderten- und blindenspezifische Bewerbungsbegleitung und ein barrierefreies Vermittlungs-Coaching zu stärken. Die Einbeziehung der unternehmerischen Perspektive zählt zu den neuen Kerninhalten der erfolgreichen Projektlinie "Inklusion und Innovation".

Das Ziel ist der erste Arbeitsmarkt!

Unsere Begleitung erfolgt stets unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen. Erfahrene Beraterinnen und Berater stehen Ihnen fachkompetent zur Seite. Nach einem unverbindlichen Erstgespräch erstreckt sich unser Angebot im Rahmen des Projektes bis hin zu einer erfolgreichen Platzierung in Praktikum, Ausbildung oder Beruf bzw. über einen Zeitraum von 6 Monaten. Die Teilnehmenden können dabei die Räumlichkeiten des Reha-Beratungszentrums im Umfang von rund zehn Wochenstunden in Anspruch nehmen. Hinzu kommen gemeinsame Exkursionen und eigenständige Umsetzungen von vereinbarten Arbeitsmodulen. Das Ziel ist eine dauerhafte Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.