FB 12 Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen

Für alle sehende Personen, die beruflich oder privat barrierefreie Dokumente im PDF-Format erstellen möchten.

Dateianhänge, Angebote, Rechnungen, Literatur… digitale Dokumente im PDF-Format sind aus dem beruflichen wie privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Viele bestehende PDF-Dokumente weisen jedoch erhebliche Barrieren in der Zugänglichkeit für blinde und sehbehinderte Nutzer auf.

Dabei ist es kein Hexenwerk, ein barrierefreies PDF zu erstellen. Dieser Workshop unterstützt Sie dabei, PDF-Dokumente so zu gestalten, dass Sie auch von den Screenreadern blinder und sehbehinderter Anwender gelesen werden können.

Im Workshop werden wir mit den Programmen Microsoft Word und Adobe Acrobat Pro arbeiten, da diese die besten Möglichkeiten für die Erstellung barrierefreier Dokumente bereithalten.

Für die Teilnahme ist es zwingend notwendig, dass Sie über einen sicheren Umgang mit Word und insbesondere mit Formatvorlagen (entsprechend unserer Fortbildung FB 11) und eventuell auch über erste Erfahrungen mit Adobe Acrobat Pro verfügen.

Inhalte des Workshops

  • Grundlagen der Barrierefreiheit im PDF-Format
  • Voraussetzungen für Barrierefreiheit in den Quelldateien
  • Bearbeitungsschritte von einer Word-Datei zu einem barrierefreien PDF-Dokument
  • Unterschiede von PDF-Dokumenten im Arbeitsumfeld
  • Prüfung auf Barrierefreiheit

Das können Sie am Ende des Kurses:

  • Aus Word übertragene PDF-Dokumente überprüfen und überarbeiten
  • Qualitätsunterschiede verschiedener PDF-Dokumente erkennen

Jetzt anmelden!

Termin: 20.10.2017, 09:00 bis 16:00 Uhr

Anmeldeschluss: 05.09.2017

Referenten: Regina Oschmann, IT-Beraterin Barrierefreiheit

Teilnahmebeitrag: 120 €; 60 € für Studierende und Auszubildende

Teilnehmerzahl: 8