FB 31 Ophthalmologie

Für Fachkräfte in der Frühförderung blinder und sehbehinderter Kinder

In der Frühförderung blinder und sehbehinderter Kinder sind ophthalmologische Kenntnisse über Ursachen und Arten von Augenerkrankungen, die einer Blindheit oder Sehbehinderung zugrunde liegen können, unverzichtbar.

In diesem Kurs werden zunächst Grundkenntnisse über Anatomie und Physiologie des Auges und des Sehapparates vermittelt. Grundlagen der Sehfunktionen (Sehschärfe, Gesichtsfeld, Farbsehen, räumliches Sehen) sowie Fehlsichtigkeiten und deren Ursachen werden erläutert. Darauf aufbauend werden Ätiologie und Erscheinungsbild von Erkrankungen des Auges, der Sehnerven, der Sehbahn und des visuellen Cortex und ihre funktionellen Auswirkungen dargestellt.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten zudem Informationen über wichtige ophthalmologische Diagnoseverfahren sowie Erläuterungen zum besseren Verständnis von augenärztlichen Befunden.

Besonderer Hinweis: Der Kurs entspricht nach Umfang und Inhalt dem Kurs 4.2 des Weiterbildungscurriculums des VBS „Weiterbildung zum Frühförderer und zur Frühförderin für blinde und sehbehinderte Kinder“. Die Fortbildung wird in Kooperation mit der Johann Wilhelm Klein-Akademie Würzburg angeboten.



Jetzt anmelden!

Referenten: Dr. med. Frank Michael Schröder (Augenarzt), Marburg

Teilnahmebeitrag: 216 €

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung die Online-Anmeldung auf www.jwk-akademie.de.

Termin: 11.11.2017, 09:00 - 18:00 Uhr, und 12.11.2017, 08:30 - 16:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 20 Personen

Anmeldeschluss: 02.10.2017

Kontakt: bildungsangebote@blista.de