Fit für die Zukunft - Die blista lädt ein zu den Schnuppertagen

Wie geht es weiter mit der Schule? Welche Ausbildung ist die richtige für mich?

Nach der Grundschule aufs Gymnasium oder auf die Realschule? Nach der mittleren Reife das Abitur anstreben, auf eine Fachoberschule wechseln oder doch gleich eine Berufsausbildung starten? Zu Hause bleiben oder an ein spezielles Förderzentrum wie die blista wechseln? Für viele Eltern und Kinder sind dies keine einfachen Entscheidungen, und es ist gut, sich Zeit zu nehmen und die Palette der Möglichkeiten kennenzulernen. Denn die Antworten sind gerade für sehbehinderte und blinde Jugendliche von zentraler Bedeutung, nicht zuletzt auch für die späteren Berufschancen.

Einblicke in Schule und Internat

Damit Sie sich frühzeitig erste Eindrücke für Ihre weiteren Überlegungen verschaffen können, laden wir Sie herzlich zum Kennenlernen nach Marburg ein. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Einblicke in den Unterricht und das Internatsleben zu bekommen. Sie erhalten Informationen über die vielseitigen Angebote an Arbeitsgemeinschaften und Freizeitmöglichkeiten an der blista und in unserer quicklebendigen Universitätsstadt.

Die blista bietet ihren Schülerinnen und Schülern eine große Auswahl an qualifizierten Bildungsabschlüssen. Der Einstieg ist bereits ab Klasse 5 nahezu jederzeit möglich. Erleben Sie Unterricht, der genau auf die Bedürfnisse sehbehinderter und blinder Schülerinnen und Schüler abgestimmt ist.

Besuchen Sie eine der vielen, über die Stadt verteilten Wohngruppen. Lernen Sie die vielfältigen Rehabilitationsangebote für Schülerinnen und Schüler kennen. Das Schnuppertags-Programm dauert jeweils 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!

Nächste Termine

  • 28. Oktober 2017 - Anmeldeschluss: 18.10.2017
  • 09. Dezember 2017 - Anmeldeschluss: 29.11.2017
  • 20. Januar 2018 - Anmeldeschluss: 10.01.2018
  • 10. März 2018 - Anmeldeschluss: 28.02.2018
  • 05. Mai 2018 - Anmeldeschluss: 25.04.2018 - Dieser Termin richtet sich insbesondere an alle, die sich für das Schuljahr 2019/20 interessieren!