Stärkung von Neugier, Eigeninitiative und Selbstvertrauen...

Frühförderung

Ziel der Frühförderung ist es,  Ihr Kind in seiner Entwicklung so zu unterstützen, dass es seine Anlagen und Fähigkeiten entfalten kann.
Ohne hochqualifizierte Förderung bleiben blinde und sehbehinderte Kinder in ihrer Entwicklung fast immer hinter gleichaltrigen sehenden Kindern zurück. Dies gilt umso mehr, wenn zusätzlich körperliche oder geistige Beeinträchtigungen vorliegen. Die Frühförderstelle für sehbehinderte und blinde Kinder der blista begleitet Kinder vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt.


Lernen an der blista

Lernen mit Spaß und Qualität

Gleich ob Klasse 5, 7, 11, mitten im Schuljahr oder als Quereinstieg - ein Wechsel an die Carl-Strehl-Schule ist zu verschiedenen Zeitpunkten möglich. Hier erfahren Sie mehr über die schulischen Bildungsangebote.

Leben in Marburg

Mittendrin

"Was bringt das Abitur, wenn ich mir nicht einmal selbst beim Bäcker Brötchen kaufen kann?" - dieses Zitat eines ehemaligen Schülers zeigt sehr gut, worum es bei der blista auch geht. Um Selbständigkeit im Alltag, um Wohnen inmitten in der Stadt, um Freundschaften, um attraktive inklusive Sport- und Kulturangebote. Hier erfahren Sie mehr!


Inklusion braucht Qualität!

Bestmögliche Chancen

Unser Ziel ist es, jungen Menschen die bestmöglichen Chancen zu eröffnen, ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken und sich weiterzuentwickeln. Inklusionsorientiert arbeiten die Fachkräfte in der Carl-Strehl-Schule, in den dezentralen Wohngruppen des Internates und in den Schulungs- und Förderangeboten der Rehabilitationseinrichtung (kurz RES) Hand in Hand. Die blista unterstützt altersgerecht bei der Entwicklung von Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein und einem Ausbau der persönlichen Kompetenzen für eine gelingende Teilhabe inmitten unserer Gesellschaft.

Seit 2015 gibt es an der blista eine unabhängige, zentrale Anlaufstelle für Eltern von blinden und sehbehinderten Kindern.


Übergang in Beruf oder Studium

Wie geht es nach der Schule weiter?

Studium? Ausbildung? Duales Studium? Die Möglichkeiten, die sich Schülerinnen und Schülern nach dem Abschluss bieten, sind vielfältig. Das blista-Tochterunternehmen focus arbeit gGmbH kümmert sich speziell um den Übergang nach der Schule und berät kompetent und umfassend zu möglichen Anschlüssen. Susanne Patze ist hierfür jeden Dienstag und Donnerstag auf dem Campus der blista und steht für Fragen zur Verfügung!

Fit für die Zukunft

Kennenlerntage an der blista

Damit Sie sich frühzeitig erste Eindrücke für Ihre weiteren Überlegungen verschaffen können, laden wir Sie herzlich zu unseren Kennenlerntagen nach Marburg ein. Vier Mal im Jahr haben Sie die Möglichkeit, intensive Einblicke in Schule und Internatsleben zu bekommen. Die blista bietet ihren Schülerinnen und Schülern eine große Auswahl an qualifizierten Bildungsabschlüssen. Der Einstieg ist bereits ab Klasse 5 nahezu jederzeit möglich.

 

Schulung in O&M und LPF

Selbstständigkeit entdecken!

Für Schülerinnen und Schüler der blista entwickeln wir die Reha-Konzepte individuell. Bereits während der Orientierungswochen lernen die neuen "Blistaner" die erfahrenen Fachkräfte kennen und tauschen sich mit ihnen aus. Die Förderkonzepte orientieren sich an den individuellen Bedarfen und sind fachlich auf neuestem Stand. Sie werden in interdisziplinärer Zusammenarbeit entwickelt und begleitend zum Schulunterricht umgesetzt. Den Eltern entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten.


Für Sie interessant

Fragen an den Schulelternbeirat?

Ob Klassen-Ausflüge, Unterrichtsprojekte oder individuelle Anliegen - bei Fragen und Themen, die Sie gerne mit dem Schultelternbeirat besprechen möchten, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Carl-Strehl-Schule. Wir stellen den Kontakt gern für Sie her!


Gemeinsam stark

Förderverein der Carl-Strehl-Schule

Klassenfahrten nach Rom, Barcelona oder Wien, Skilaufen im Bayerischen Wald oder Nachhilfe in Mathematik... - wenn Sie dazu beitragen möchten, dass wir einzelnen Schülerinnen und Schülern finanziell unter die Arm greifen können, informieren Sie sich näher!


Wegbeschreibung