SSG Blista Marburg

Die SSG Blista Marburg, im Februar 1970 von Schülern der Carl-Strehl-Schule gegründet, ist ein rund 120 Mitglieder starker, selbstverwalteter Verein und hat Marburg als Landesleistungsstützpunkt für Judo und Blindenfußball sowie als paralympischen Stützpunkt für Goalball etabliert. Des Weiteren umfasst das Angebot Leichtathletik, Rehasport, Schwimmen, Showdown und Torball.

Seit der Gründung gewannen die Sportler der SSG bei über 200 Paralympics, Welt- und Europameisterschaften rund 140 Medaillen.

Die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg bieten in Kooperation mit der SSG Blista integratives Judo-Training, sind dreifacher Deutscher Meister im Blindenfußball und führen Blinde und Sehbehinderte in die Welt des Skifahrens ein.

Ein Sportler wirft einen Ball bei einem Goalball-Spiel