Carl-Strehl-Schule

Fähigkeiten entdecken und weiterentwickeln

Unser Ziel ist es, jungen Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit die bestmöglichen Chancen zu eröffnen, ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken und sich weiterzuentwickeln. Inklusionsorientiert arbeiten die Fachkräfte in der Schule, in den dezentralen Wohngruppen des Internates und in den Schulungs- und Förderangeboten der Rehabilitationseinrichtung (kurz RES) Hand in Hand. Der Unterricht erfolgt gemäß den Lehrplänen des Landes Hessen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Schülerinnen und Schüler, die ihr Lernen und ihre Zukunft individuell und aktiv mitgestalten.

Der blistaCampus umfasst neben der Carl-Strehl-Schule und dem Carl-Strehl-Gymnasium auch Fachober- bzw. Berufsschulen. Schülerinnen und Schüler mit und ohne Sehbehinderung lernen auf dem blistaCampus zusammen. So steht das Lernen in Gemeinschaft, das Lernen voneinander und das Lernen von Verantwortung füreinander im Mittelpunkt unseres Schullebens.

Die Montessori-Schulen und das Montessori-Kinderhaus ergänzen unsere inklusiven Bildungsangebote. Die blista unterstützt altersgerecht bei der Entwicklung von Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein und einem Ausbau der persönlichen Kompetenzen für eine gelingende Teilhabe inmitten unserer Gesellschaft.

 

Ein Wechsel an die Carl-Strehl-Schule (CSS) ist zu verschiedenen Zeitpunkten möglich. Aus Erfahrung empfehlen wir, frühzeitig Kontakt mit uns aufzunehmen.