Fachoberschule Wirtschaft

Wirtschaftliches und kaufmännisches Fachwissen mit viel Praxisbezug

Hast du Interesse an kaufmännischen Inhalten und wirtschaftlichen Zusammenhängen? Könntest du dir eine spätereTätigkeit im Verwaltungsbereich vorstellen?

Unsere Fachoberschule Wirtschaft richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die Interesse an kaufmännischen Themen und wirtschaftlichen Zusammenhängen haben und einen höherwertigen Abschluss bzw. ein Studium anstreben.

Sie startet zunächst mit zwei alternativen schulischen Ausbildungen:

Die Schwerpunktthemen des beruflichen Unterrichts im anschließenden dritten Jahr sind Marketing, Unternehmen (Gründung, Rechtsformen), Rechnungswesen, gesamtwirtschaftliche Entwicklungen, Beschäftigung, Projektplanung und -durchführung. Der allgemeinbildende Unterricht umfasst die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Politik und Wirtschaft, Naturwissenschaften, Religion/Ethik, Sport.

Die Fachoberschule Wirtschaft schließt mit der staatlichen Fachhochschulreifeprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Wirtschaft ab.

Info

Perspektiven

Die Allgemeine Fachhochschulreife berechtigt grundsätzlich bundesweit zu jedem Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.).

Viele unserer Absolventinnen und Absolventen beginnen anschließend ein Wirtschaftsstudium oder eine duale Ausbildung.


Tipp

Interessant für Quereinsteiger

Alle jungen Leute und jungen Erwachsenen, die einen Mittleren Bildungsabschluss und eine abgeschlossene, qualifizierte Berufsausbildung mitbringen, können bei uns direkt ins dritte und letzte Jahr der Fachoberschule Wirtschaft einsteigen.