Theater

In unserer Theater-AG können Schülerinnen und Schüler der blista ihre schauspielerischen Fähigkeiten trainieren und im Rampenlicht einem Publikum vorführen. Unter der Leitung von Theaterpädagogin Karin Winkelsträter teilen sich junge Schauspieler mit Sehbehinderung und Blindheit die Bühne mit Sehenden und machen Theaterkunst zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Zwei machen sich mit einem selbst gebauten Flugapparat auf die Reise

Meistens schreiben  wir die Geschichten selbst. Jede Idee, jede Fähigkeit, jedes Talent wird genutzt. Seit 1997 haben wir mehrere Theatergruppen hervorgebracht und mit unserer Leidenschaft fürs Erzählen, Spielen, Tanzen und Musizieren viele Schultheaterpreise gewonnen.

Wir haben außerdem bei zahlreichen Festivals und Projekten im In- und Ausland mitgemischt. U.a. in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Rudolstadt, Lörrach, Lingen, Cottbus, Höchst, Kassel, Bad Hersfeld, Korbach, Gießen, Bern, Budapest, Sofia und Zagreb!

 

Zwei machen sich mit einem selbst gebauten Flugapparat auf die Reise
Augenschmaus „Im freien Fall“

Das Schöne bei Theater ist: Jede und jeder kann mitmachen und niemand muss etwas können!

Mitmachen!

Theater ist …

… ganz verrückte Sachen machen (die man sich sonst nie traut)
… jemand sein, der man schon immer (oder nie) sein wollte
… tanzen (wenn man mag)
… sich ausprobieren
… singen (auch wenn man glaubt, man kann es nicht)
… lachen, schreien, weinen (ohne dass jemand fragt, warum)
… Neues entdecken (an sich und anderen).
… einfach nur sein (ohne richtig oder falsch)


Die Theater-AG NachtSicht (Oberstufe) trifft sich Montags von 17:30 bis 19:30 Uhr in der Aula

Die Theater-AG LICHTblick (7. – 10.Klasse) Dienstags von 15:30 bis 17:00 Uhr in der Aula