Eine kleine Überraschung

Lehrer*innen und Schüler*innen machen Musik

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundin und lieber Freund der blista!

Schön, dass Sie unserer Einladung gefolgt sind, um unsere Verbundenheit zu den Sternen als unser Weihnachtsgeschenk für Sie zu hören und zu sehen. In dem Musikvideo erleben Sie ein selbstkomponiertes Lied, selbst eingespielt und von Schüler*innen unserer Schulen gesungen.

„We are one, stars shine above. What they stand for, is eternal love.” (Wir sind eins, die Sterne leuchten oben. Wofür sie stehen, ist ewige Liebe.)

Die Sterne und das Weihnachtsfest sind untrennbar miteinander verbunden: der Stern von Bethlehem oder als Weihnachtsbaumschmuck. Zugleich findet sich hier auch der Zauber und die Faszination für unser Weltall wieder.

Sterne nicht nur als Symbole unseres Miteinanders, sondern auch Spuren und Hinweise auf unsere Herkunft.

Um die immense Größe unseres Universums erleb- und im wahrsten Sinne des Wortes be-greifbar zu machen und sich den Sternen zu nähern, hat die blista mit vielen engagierten Unterstützer*innen Infotafeln, tastbare Modelle mit Punktschrift für blinde, sehbehinderte und sehende Besucher*innen den ersten inklusiven Planetenlehrpfad in Deutschland aufgebaut. Eine nun über 20 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte, die uns zeigt: Wenn wir gemeinsam über Probleme nachdenken und zusammen Lösungen finden, gibt es Perspektiven, immer einen Weg und die Welt / das Weltall steht uns offen.

Zu den persönlichen Sternen greifen zu können, dafür setzen wir uns auf dem blistaCampus ein: Für Große wie Kleine, Sehende wie nicht so gut Sehende, für Menschen in allen Lebensphasen – wir wollen ein Ort der Zusammenkunft und Gemeinsamkeit sein und bleiben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Begleitung. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes, gesundes Jahr 2022. Wir hoffen, dass wir Sie einmal wieder auf dem blistaCampus begrüßen dürfen.

Hier geht es nun zum musikalischen Gruß und Genuss