Sie sind hier:

Internat

Das Internat

Das Internat ist mit seinen Wohngruppen dezentralisiert. Die derzeit 39 Wohngruppen des Internates haben ihren Standort im Kernstadtbereich der Stadt Marburg. Nur ein kleiner Teil der Wohngruppen befindet sich in der Nähe des Schulgeländes.
Daher besteht für die Bewohner eine an der Normalität orientierte Wohnumgebung in der Nähe von

  • Freizeitmöglichkeiten
  • Geschäften
  • Kinos, Theater- und Kulturzentren
  • öffentlichen Einrichtungen

Die Bewohner kommen nach Erlernen der notwendigen Fähigkeiten in Orientierung und Mobilität täglich selbstständig zur Schule, entweder zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. So lange Orientierung und Mobilität noch nicht erlernt sind, gewährleistet ein Fahrdienst den Schulweg.

In den hessischen Schulferien und an den Heimfahrtwochenenden fahren alle Bewohner nach Hause. Ausnahmen sind nur in Selbstständigen-Wohngruppen möglich.
In der Jahrgangsstufe 5 fahren die Bewohner an jedem Wochenende,
in der Jahrgangsstufe 6 an drei Wochenenden im Monat nach Hause.
Ab der Klasse 7 besteht die Möglichkeit, alle zwei Wochen nach Hause zu fahren, denn dann findet in der Carl-Strehl-Schule 14-tägig an Samstagen Unterricht statt.
Die Bewältigung der An- und Abreise liegt in der Verantwortung der Eltern.

Die Wohngruppen des Internates bieten ihren Bewohnern einen Platz zum Leben und Lernen mit dem Ziel, durch individuelle Förderung möglichst viel Selbstständigkeit zu erlangen. Wohlfühlen und Freude am Tun, auch bei den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in unserer quicklebendigen kleinen Universitätsstadt, werden bei uns ganz groß geschrieben.

Zurück an den Anfang der Seite