Montessori-Kinderhaus

Sie sind auf der Suche nach einer Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind, in dem der Leitsatz „Hilf mir, es selbst zu tun“ an höchster Priorität gewinnt, Ihr Kind individuell betrachtet wird und sich selbstständig entwickeln kann? Bei der die Räumlichkeiten auf die kindlichen Bedürfnisse abgestimmt sind und sich die Entwicklung Ihres Kindes nach dem inneren individuellen Plan sowie dem eigenen Tempo entfalten kann? Dann sind Sie bei uns im Montessori-Kinderhaus Marburg genau richtig.

Ein Haus für Kinder!

„Casa dei bambini“

Unser Kinderhaus ist gemäß den Grundsätzen Maria Montessoris ein „Casa dei bambini“ – ein „Haus für Kinder“. Eine kindgerechte Ausstattung und eine sorgfältig gestaltete Umgebung sollen neben unserer pädagogischen Haltung die Selbsttätigkeit des Kindes fördern und ihm selbstbestimmte Lern- und Bildungsprozesse ermöglichen.

Im Kinderhaus geht es darum, jedes Kind in seiner Einzigartigkeit und seinen Bedürfnissen wahrzunehmen, es in seiner Entwicklung Schritt für Schritt zu begleiten. Wir unterstützen, wenn es unsere Hilfe benötigt und fördern, wenn seine Neugierde danach verlangt.


Pädagogik im Kinderhaus

„Baumeister seiner selbst“

Unsere Pädagogik steht sowohl im Einklang mit den Grundgedanken Maria Montessoris als auch dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP). Maria Montessori versteht das Kind als „Baumeister seiner selbst“, der BEP beschreibt das Kind als aktives Wesen in Entwicklungs- und Bildungsprozessen. Beide stellen das Kind mit seinen individuellen Lernvoraussetzungen in den Mittelpunkt pädagogischer Verantwortung.

Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht.
Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun.
Hab Geduld meine Wege zu begreifen.
Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit,
weil ich mehrere Versuche machen will.

Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.

Dieses Zitat Maria Montessoris beschreibt die Voraussetzung für individuelle Entwicklungs- und Bildungsprozesse und pointiert den Grundsatz unseres pädagogischen Handelns im Kinderhaus.
 


Zwei Standorte in Marburg

Hier finden Sie uns

Eine, sich zentral in der Stadtmitte Marburgs befindende Nest-Gruppe (1-3 jährige Kinder) mit 10 Plätzen, liegt in der Friedrichstraße 11.

Das  Kinderhaus in der Wilhelm-Roser-Straße 4 hat seine Türen bereits für 10 Nest-Gruppenkinder (1 Jahr bis 3 Jahre) geöffnet, zwei Kinderhaus-Gruppen für je 20 Kinder (3 Jahre bis Schuleintritt) eröffnen im August 2019 sowie Januar 2020.

Flexible Betreuungsfenster

Ob mit oder ohne Nachmittag - Sie wählen die gewünschte Betreuungszeit für Ihr Kind aus dem Modul-Angebot aus. Grundsätzlich ist unser Kinderhaus von Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet und hat die folgenden Schließungstage: 3 aufeinanderfolgende Wochen in den hessischen Sommerferien, in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, an einem Brückentag und an 3 Konzeptionstagen.