Medien, Pläne und Hilfsmaterial

Um die UN-Behinderten-Rechts-Konvention umzusetzen, braucht es oftmals ganz praktische Dinge: Egal ob Visitenkarten mit Punktschrift, die Aufbereitung von Gebrauchsanleitungen und Beipackzetteln, Audiodeskription als mündliche Beschreibung visueller Vorgänge auf der Bühne oder im Stadion oder taktile Stadtpläne und Gebäudewegweiser – dank der Werkstatt für Taktile Medien, der Deutschen Blinden-Hörbücherei (DBH), der Deutschen Blinden-Bibliothek (DBB) und der Braille-Druckerei hat die blista tiefes Knowhow über die barrierefreie Konzeption und Produktion von Printmedien, Übersichtsplänen und anderen Hilfsmaterialen.

Interessant für

  • Unternehmen, Behörden, Städte und Gemeinden
  • Kulturträger und Sportvereine
  • alle Organisationen auf dem konkreten Weg der Umsetzung der UN-Behinderten-Rechts-Konvention

 

Wir Informieren und beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartnerin ist Amélie Schneider, Tel. 06421 606-303, E-Mail: bildungsangebote@blista.de