Sport

Für jeden die richtige Sportart

Sport bringt Bewegung in den Alltag und macht Spaß.

Der Schulsport an der CSS und die vielen Freizeit-AGs eröffnen allen Interessierten besonders vielfältige Möglichkeiten, sich die breite Sportwelt zu erschließen.

Darüber hinaus bietet der blistaCampus auch leistungsinteressierten jungen Leuten sehr gute Chancen. Bei der Sportgemeinschaft der blista (SSG blista Marburg) und den Sportfreunde Blau-Gelb Marburg gibt es eine große Auswahl an Einzel- und Mannschaftssportarten.

Aufgrund des hervorragenden Konzepts und der vielen Erfolge ist die blista vom Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V. als Paralympischen Nachwuchszentrum für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung anerkannt.

 

Das Foto zeigt eine der blista-Judoka-Gruppen: 13 Mädchen und Jungen in blauen und weißen Anzügen mit ihrem Trainer
Judo inklusiv © blista

Körper und Sinne trainieren, gemeinsam besser werden und ein starkes Teamgefühl – das ist Sport bei der blista. In der Spitze wie auch in der Breite. Hier geht's zum YouTube-Kanal mit der blista-Playlist "Sport". Reinschauen lohnt sich!

Ein Gruppe Kanufahrer
Kanufahren am Edersee

Immer wieder kommen dabei neue Sportarten in Spiel: So hatten beispielsweise beim letzten Besuch unserer Partnerschule in Worcester die Teilnehmenden des Austausches die Gelegenheit, das dortige Rugby-Stadion zu besichtigen und knüpften Kontakt zu den "Worcester Warriors", um die speziell für blinde und sehbehinderte Menschen ent­wickelte Spielvariante „Hugby“ kennenzulernen. Daraufhin besuchte uns eine sechsköpfige ­Delegation der "Worcester Warriors" an der blista und hielt insgesamt vier Trainingseinheiten ab. Diese erfreuten sich großer Beliebtheit, dass fortan die Hugby-AG eine willkommene Ergänzung unseres ohnehin schon facettenreichen Bewegungsangebots ist.

Mit Freude und Elan beteiligen sich 6 Schüler*innen am Spiel
Hugby-Training mit den "Worcester Warriors" © blista