Rat und Hilfe bei Sehverlust im Alter

Autonomie und Teilhabe erhalten!

Wir möchten Seniorinnen und Senioren, die unter Sehverlust leiden, Mut machen, ein weiterhin selbstbestimmtes Leben im gewohnten Umfeld zu führen. Ältere Menschen sind häufig von einer gravierenden Sehverschlechterung betroffen. Wenn der Besuch beim Augenarzt und die neue Brille die volle Sehkraft nicht zurückbringen, sollten Sie sich bei uns melden.

Unser kostenfreies Beratungsangebot

1

 

  • Wir beantworten Ihnen und Ihren Angehörigen Fragen zu Ihrer Augenerkrankung.
  • Sie lernen Hilfsmittel kennen, die den Alltag erleichtern.
  • Wir bieten Tipps für die Haushaltsführung, die Freizeitgestaltung und vieles mehr.
  • Wir betrachten die Wohnung im Hinblick auf Sturzgefahren und Barrierefreiheit.
  • Sie erhalten Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen in Zusammenhang mit der Sehbehinderung.
  • Wir stellen den Kontakt her zur Low-Vision-Beratung und Sehhilfenanpassung, zu Selbsthilfegruppen und den allgemeinen Seniorenangeboten in der Stadt Marburg und im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Wir besuchen Sie mit dem SEHmobil zu Hause!

Der weiße Kleinbus trägt die Aufschrift SEHmobil in großen Lettern

Dank des SEHmobils, unserem Kleinbus voller Hilfsmittel, können Sie gemeinsam mit uns viele Alltagshelfer und Sehhilfen zu Hause ausprobieren. Mit der sprechenden Küchenwaage fällt das Kochen wieder leichter, mit der richtigen Leselupe klappt es wieder besser, Zeitschriften zu lesen. Unsere Fachkraft für Seniorenberatung hilft bei der Beschaffung von Hilfsmitteln, was eine große Entlastung für Sie und Ihre Angehörigen sein kann.