Ausbildungen und Umschulungen

im Kompetenzzentrum für berufliche Bildung

Industrie 4.0 und Arbeit 4.0 sind Schlagworte, die fast täglich in den Medien auftauchen. Damit ist die Digitalisierung von Produktion, Dienstleistung, Verwaltung und Arbeit gemeint. Dieser Trend betrifft nahezu alle Wirtschaftsbereiche und benötigt spezielle Fachkräfte, die die technischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Digitalisierung beherrschen. Mit dem Ausbildungsjahr 2020/2021 – also ab August 2020 – wird es daher neue Berufe im Umfeld der Informationstechnik geben.

Das Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der blista bietet ab dem kommenden Ausbildungsjahr 6 Ausbildungen und Umschulungen an:

  1. "Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement"
  2. "Kaufmann/-frau für Büromanagement"
  3. "Kaufmann/-frau im E-Commerce"
  4. "Fachinformatiker/-in für Daten- und Prozessanalyse"
  5. "Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung"
  6. "Fachinformatiker/-in für Systemintegration"

Die von der Arbeitsagentur finanzierten dualen Ausbildungen schaffen ein gutes Fundament für die berufliche Zukunft junger Menschen mit Blindheit oder Sehbehinderung.

Darauf können Sie zählen:

  • 16-wöchiges bzw. 12-wöchiges Praktikum in einem Betrieb Ihrer Wahl, IHK-Abschlussprüfung am Ende der dualen Ausbildungen und sehr gute Vermittlungschancen im ersten Arbeitsmarkt.
  • Lernen in kleinen Gruppen, individuell angepasste Arbeitsplatzausstattung in Betrieb und Berufsschule, individuelle Förderung in allen Bereichen der Ausbildung. Ein Team aus sehenden und sehbehinderten Ausbildern und Lehrkräften.
  • Bewerbungstraining, Teambildung, Präsentationstechniken, Unterstützung bei der Wohnungssuche bei Alltagsproblemen und der Jobsuche. Wohnen in begleiteten Gruppen ist möglich.
  • Unser Ausbildungsbetrieb, das Marburger Systemhaus, ist ein Lernort, in dem berufspraktische Kenntnisse erworben, erweitert und vertieft werden. Wir sind CertQua zertifiziert (nach AZAV) und von der Bundesagentur für Arbeit nach § 35 SGB IX anerkannt.

Arbeitserprobung "PROStart!"

Sie sind herzlich willkommen

Gern eröffnen wir Interessentinnen und Interessenten die Möglichkeit, die Berufsbilder und Beschäftigungsprofile näher kennenzulernen, die eigenen Voraussetzungen für die gewünschte Ausbildung oder Umschulung zu erkennen, an Probeunterrichtsangeboten teilzunehmen und an einer umfassenden berufsspezifischen Kompetenzerhebung mitzuarbeiten.

Termine zur Erprobung der beruflichen Bildungsangebote:

    27. - 31.01.2020
    02. - 06.03.2020
    04. - 08.05.2020

Weitere Termine nach Vereinbarung.

Die 3-jährigen Ausbildungen beginnen jeweils im September (Ersteingliederung).
Die 2-jährigen Umschulungen starten jeweils im Juli und richten sich an Teilnehmende mit Berufs-oder Studienerfahrung (Wiedereingliederung).