Sehbehindertentag zu "Licht und Beleuchtung"

06. Juni 2019 18:00 Uhr Historischer Rathaussaal, Marburg

Das Hilfsmittel „Licht“ kann äußerst effektiv dazu beitragen, sehbehinderten Menschen den Alltag zu erleichtern, denn viele Augenerkrankungen sind mit einem erhöhten Lichtbedarf verbunden. Parallel nimmt häufig auch die Blendempfindlichkeit zu. Der Sehbehindertentag 2019 möchte hier Bewusstsein schaffen und dieses wichtige, oftmals vergessene Thema in den Fokus der Betroffenen, ihrer Angehörigen und der Öffentlichkeit bringen.
Norbert Gorldt, renomierter  Orthoptist und Low-Vision-Berater am „Beratungs- und Schulungszentrum“ (BSZ) der blista informiert in einem Vortrag über „Licht und Beleuchtung“. Darüber hinaus laden Mitmach-Stationen dazu ein, die Bedeutung von Licht und richtiger  Beleuchtung im Alltag praktisch zu erleben.
Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung der „Deutschen Blindenstudienanstalt e.V“ (blista) und des Projekts „Gesunden Stadt“ der Universitätsstadt Marburg.
Weitere Informationen über den bundesweiten Sehbehindertentag 2019 finden Sie unter:
www.sehbehindertentag.de
 
 

Zurück zum Kalender