Live-Audiodeskription im "Theater am Schwanhof"

19. Dezember 2018 19:30 Uhr "Die Verwandlung" von Franz Kafka

Jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn findet ab 18:45 Uhr eine Einführung in die Audiodeskription,  mit Erläuterungen zum Bühnenbild, den Kostümen und den handelnden Figuren statt.
In Zusammenarbeit mit der blista bietet das „Hessische Landestheater“ in Marburg seit Januar 2017  regelmäßig Vorstellungen mit Live-Audiodeskription an.
Die Intendantinnen des „HLTM“, Carola Unser und Eva Lange, legen, zusammen mit ihrem Team um Dramaturgin Christin Ihle, großen Wert auf dieses Angebot zur kulturellen Teilhabe von Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung. So gibt es ab der Spielzeit 2018/19 ein „Audiodeskriptions-Abo“ für begeisterte blinde und sehbehinderte  Theaterbesucher. Außerdem sind ab dieser Spielzeit Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung direkt in die Erarbeitung der Audiodeskription eingebunden.
Weitere Informationen über die jeweiligen Stücke und die Angebote des „HLTM“ finden Sie auf folgender Webseite:
www.hltm.de

 

Zurück zum Kalender